MIKA 

Der „Weg der Erkenntnis“ wie wir ihn alle gehen, offenbarte sich bei mir durch verschiedene Ereignisse in meinem Leben. Das hatte zur Folge, daß ich konventionelle Ideologien nicht mehr unterstützen wollte und konnte, sondern den Weg der alternativen Medizin, Naturheilkunde und Homöopathie eingeschlagen habe.

Anfang November 2013 begann ich meine Ausbildung zum Curandero Schamanen bei meiner Lehrmeisterin Christine Grüllich in Palingen.

Ab November 2014 lebte ich nun in diesem kleinen Dorf. Ich genoß die Stille, die alltäglichen, neuen Erfahrungen und Begegnungen mit den Menschen, jeden einzelnen Sonnenstrahl, den unser wunderbarer Garten mit all den herrlichen Pflanzen, Bäumen und Sträuchern auffängt, sowie die Veränderungen des Ortes durch die jahreszeitlichen Rhythmen.

Am 31. Oktober 2015 hat sich der Wunsch ein eigenes Heilzentrum zu gestalten nun erfüllt und auch die Internetseite wächst und verändert sich stetig. Die Vision vom Weltenbaum erfüllt sich.

Durch die Erfahrung mit Falun Dafa bin ich zu tieferen Erkenntnissen in meinem Leben gekommen und bin sehr dankbar, daß mir diese Lehre in meinem jetzigen Leben gezeigt wurde. Es ist ein Kultivierungsweg auf hohen Ebenen, wie ich ihn so noch nie in einem solchen Umfang und Ausmaß erleben durfte.

Die Reise des Weltenbaum geht immer noch weiter und wird seine Wurzeln weiter ausbreiten. Die Vision von vielen aufgestiegenen Menschen, die ihren Weg zurück zum Ursprung und zu ihrer wahren Freiheit wiedergefunden haben wird sich bald erfüllen.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

„Lass dich von der Begegnung mit dir selbst inspirieren“

Mit diesem Spruch bedanke ich mich bei allen die mich auf meinem Weg bis
hier und jetzt begleitet haben, denn er sagt das aus, was ich selbst erleben durfte.

Alles Gute

MIKA